Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Leistungsspektrum

Angebot zur Frühgeborenen Nachsorge

Unser Nachsorgeangebot sieht folgende Untersuchungszeitpunkte vor: Im ersten Lebensjahr mit 3,6 und 12 Monaten korrigierten Alters, danach in jährlichen Abständen bis zur Einschulung und bei Bedarf auch darüber hinaus.

Die Videoanalyse der spontanen Bewegungsmuster ermöglicht uns eine Einschätzung der späteren motorischen Entwicklung.

Wir überprüfen spielerisch die geistige, motorische und sprachliche Entwicklung Ihres Kindes.

Bei Kindern im Vorschulalter schauen wir zusätzlich auf die Mal- und Schreibentwicklung und auf das Konzentrationsvermögen.

Wir beraten Sie gerne, wie Sie die individuelle Entwicklung Ihres Kindes fördern können.

Wir beraten Sie gerne, wie Sie individuell die Entwicklung ihres Kindes unterstützen können und empfehlen, wenn notwendig, eine spezielle Förderung. Bitte planen Sie für Ihren Besuch im Säuglingsalter 60 Minuten, für ältere Kinder 90-120 Minuten ein.

Dr. med. Britta Hüning

Dr. med. Britta Hüning

Oberärztin Frühgeborenennachsorge, Ärztl. Leitung Elternberatung "Frühstart"/Bunter Kreis, Fachärztin für Kinderheilkunde mit Schwerpunkt Neonatologie

E-Mail schreiben