Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Leistungsspektrum

Sozialmedizinische Nachsorge/Bunter Kreis am UK Essen

Das Team der Elternberatung "Frühstart"/Bunter Kreis am UK Essen bereitet Sie intensiv auf die Entlassung vor. Zusätzlich beraten, unterstützen und begleiten wir Sie auf dem Weg nach Hause und in den ersten Wochen danach.

Eine Brücke zwischen Klinik und Zuhause

Hilfe zur Selbsthilfe

Wenn ein Kind zu früh oder mit Fehlbildungen auf die Welt kommt, oder es schwer erkrankt ist, so ändert dies Alles! Die Familien haben, neben der Sorge um das Kind, mit enormen psychischen, sozialen und auch finanziellen Belastungen zu kämpfen.

Hier wollen wir Ihnen zur Seite stehen.

Ihre Organe waren noch sehr unreif. Ihre Eltern haben sie jeden Tag auf der Station besucht und dort viel im Umgang mit Lisa gelernt. Nun ist Lisa drei Monate alt und darf endlich nach Hause.

Ihre Eltern erwarten diesen Tag mit gemischten Gefühlen. Sie haben sich an die Technik und Sicherheit der Intensivstation gewöhnt. Lisa braucht noch Sauerstoff und ein kleines Gerät zum Überwachen des Herzens, das manchmal zu langsam schlägt. Baden und Füttern sind so eine echte Herausforderung für die Eltern.

Aber die Eltern sind gut vorbereitet. Sie kennen die Bedürfnisse ihrer Tochter und wissen, wie sie im Notfall zu reagieren haben. Dennoch stellt sich der Alltag oft als gar nicht so leicht heraus. Gut aber, dass sie sich auf die Schwester des Bunten Kreises auch Zuhause verlassen können.

Er hat mit seiner Familie eine lange, nervenaufreibende Zeit im Krankenhaus verbracht. Max hat die schwierige Operation gut überstanden, aber sein Leben hat das stark verändert. Er muss Zuhause weiterhin viele Medikamente nehmen und ganz genau auf die Uhrzeiten achten. Max weiß auch, wie er sich vor Infektionen schützen kann.

Seine große Schwester aber ist schon total genervt „von dem ganzen Theater, das um Max gemacht wird“, obwohl er gar nicht da ist. Die Eltern sind überglücklich, dass sie nun endlich alle zusammen Zuhause sein können. Doch sie haben auch Sorge, dass sie nie wieder ein normales Familienleben führen können. Der Bunte Kreis unterstützt die Familie, damit ein Alltag mit chronischer Krankheit oder nach einer Transplantation gelingt.

Wir bereiten zusammen mit der Familie die Entlassung vor, beraten, unterstützen und begleiten sie auf dem Weg nach Hause und in den ersten Wochen danach.

Wir planen und koordinieren die notwendigen ambulanten Therapien und leiten zur Weiterbetreuung (Kinderarzt, ambulante Pflege, etc.) über. Vertraute Ansprechpartner unterstützen die Familie durch individuelle Hausbesuche, beraten bei Problemen und sichern den Behandlungserfolg. Wir fördern die Selbständigkeit der Familien und möchten eine ganzheitliche Unterstützung anbieten. Wir verstehen uns als „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Spenden

Hier können Sie Kindern bei ihrem schweren „Start ins Leben“ durch regelmäßige oder eine einmalige Spende helfen.

mehr
PD Dr. med. Britta Hüning

PD Dr. med. Britta Hüning

Oberärztin Frühgeborenennachsorge, Ärztl. Leitung Elternberatung "Frühstart"/Bunter Kreis, Fachärztin für Kinderheilkunde mit Schwerpunkt Neonatologie

E-Mail schreiben
 Margarete Reimann
Ansprechpartner

Margarete Reimann

Pflegerische Leitung Elternberatung "Frühstart" / Bunter Kreis am UKE Kinderkrankenschwester, Case Managerin, Pflegeberaterin

E-Mail schreiben