Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Leistungsspektrum

Musiktherapie "Ohrwürmchen"

Das Konzept der Musiktherapie „Ohrwürmchen“ bietet dem Frühgeborenen gezielt Sinneseindrücke, die es mit der Schwangerschaft verbindet. Dies Fördert die gesamte Entwicklung.

Musiktherapie kann Früh- und Neugeborenen gezielte Reize bieten, die sie beruhigen können.

Musiktherapie kann Früh- und Neugeborenen gezielt Reize bieten, die sie beruhigen oder auch aktivieren können. Untersuchungen haben gezeigt, dass dies einen positiven Einfluss auf die Herzfrequenz, die Atmung und das Saug- und Trinkverhalten des Kindes hat.

Durch leises Singen und Summen der Therapeutin oder den harmonischen Klang verschiedener Instrumente kann Ihr Kind Entspannung finden und die Eltern können das Miteinander genießen. Wir unterstützen die Eltern dabei, dass das Kind mit der Stimme der Eltern vertraut wird.

Die Musiktherapie findet immer montags statt zwischen 12 und 15.30 Uhr.

Ansprechpartner

Dr. Susann Kobus

Musiktherapeutin

PD Dr. med. Britta Hüning

PD Dr. med. Britta Hüning

Oberärztin Frühgeborenennachsorge, Ärztl. Leitung Elternberatung "Frühstart"/Bunter Kreis, Fachärztin für Kinderheilkunde mit Schwerpunkt Neonatologie

E-Mail schreiben
 Margarete Reimann
Ansprechpartner

Margarete Reimann

Pflegerische Leitung Elternberatung "Frühstart" / Bunter Kreis am UKE Kinderkrankenschwester, Case Managerin, Pflegeberaterin

E-Mail schreiben